Startseite | Datenschutz | Impressum | Sitemap | Kontakt | Englisch   
Über Uns Unsere Projekte Think European-Video Informationsmaterial Europa-Links News Kontakt
Europabrunnen: Die Idee Das Ziel Die Vorteile
Europoint Eurotruck Eurogame Euroclaimbox

Europabrunnen

Ein Symbol der Verbundenheit

Die Europabrunnen sind berührbare Identifikationsstellen

Diese Brunnen sind aus 27 landestypischen und einem „Europäischen“, massiven Steinquader zusammengefügt und werden von klarem Wasser umsprudelt. Durch ihre einmalige Architektur wird jeder Brunnen zu einem glanzvollen Sinnbild der großen Europäischen Völkergemeinschaft. Das eindeutige Symbol: Jeder behält seine Identität und ist doch wichtiger, gleichberechtigter Teil eines großen Ganzen. Und die Europabrunnen werden zu Zentren für kulturellen Austausch, Verständigung und Verstehen über Landesgrenzen hinweg ausgebaut und genutzt.

Die Europabrunnen werden zu Stätten der Begegnungen im Zeichen Europas. Hier trifft man sich, denkt europäisch, tanzt, singt, feiert und spricht miteinander.

Länder miteinander verbinden

Die ersten Brunnen dieser Art sind bereits 1997 in Österreich und 2002 in Spanien gebaut worden. Die Resonanz in der Bevölkerung zeigt die Tauglichkeit und Tragfähigkeit des Konzeptes. Die Bürger möchten ihr Europa sehen, begreifen und anfassen können. Sie suchen und begrüßen den Raum für Auseinandersetzung und honorieren den Aufbau von Nähe nicht nur zwischen den Völkern selbst, sondern auch zwischen ihnen und den Repräsentanten der Europäischen Union.

Kollektives Bewusstsein

Deshalb wollen wir nach und nach auf dem ganzen Kontinent solche Völker verbindenden Bauwerke errichten und mit den damit verbundenen Großevents die Menschen weiter zusammen führen. Jeder neue Brunnen wird mit einem beeindruckenden Enthüllungsevent mit Tanz und Folklore, die kulturellen Austausch bringen und die Menschen in eine entspannte und offene Stimmung bringen, gefeiert. Dabei spielt der tatsächliche Standort keine herausragende Rolle. Wichtig sind nur die Größe des Events und die Öffentlichkeitswirksamkeit.

Jede Eröffnung ist ein Stück Zusammenwachsen und damit Sinnbild für die fortschreitende Identifizierung der Bürger mit Europa. In der Folge sind dann fröhliche, farbige Sommer-Brunnenfeste geplant mit Folkloredarbietungen und kulinarischen Kostbarkeiten aus allen Teilen Europas, Winter-Brunnenfeste mit traditionellen Besonderheiten des lebhaften europäischen Brauchtums rund um Weihnachten und den Jahreswechsel. Treffende Gelegenheiten für uns Bürger jeden Alters und jeder Generation, ungezwungen und in Festtagslaune den grenzenlosen Okzident zu ergründen.

Der Nutzung dieser neuen Europa-Sites sind keine Grenzen gesetzt. Sie sind für die Kommunen aber Beweis der Teilhabe an der Entwicklung Europas, Auslöser für den Erhalt breiter Öffentlichkeit und somit auch wirtschaftlich relevant. Und beim Bürger fördern sie aktiv das kollektive Bewusstsein und machen Europa für jeden sichtbar.